Hablamos español

Am Samstag hab ich einen kleinen Ausflug nach Spanien gemacht… zumindest kam es mir so vor 😉

Es ging in das „La Bodega“ in der Friesenstraße in Köln. Wir hatten Glück, denn obwohl wir nicht reserviert hatten, haben wir noch einen Tisch bekommen.

Mit der reichhaltigen Speisekarte waren wir etwas überfordert („uh, das ist auch lecker“), haben uns dann aber für folgendes entschieden:

PICT0023

einen Rosé (Wein des Monats)

PICT0026

– Pimientos rellenos de queso fresco (mit Frischkäse gefüllte Paprika)

– Patatas bravas (Kartoffelecken mit scharfer Tomatensauce)

– Pollo al ajillo (Hähnchen in Knoblauch)

– Champiñones al ajillo (Champignons in Knoblauch)

– Gambas en gabardina (Gambas in Teigmantel) für den Herrn

– Ensalada mixta pequeña (kleiner gemischter Salat mit Ceasar-Dressing) für die Dame

Preis: 40€ plus Trinkgeld, was wirklich ok ist

Fazit: Supergemütlich, Gute-Laune-Faktor, sehr leckeres Essen und freundliche Bedienung. „La Bodega“ gilt nicht umsonst als die beste Tapasbar Kölns.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s