Soooo, bin mal wieder in einem Internetc…

Soooo, bin mal wieder in einem Internetcafe. Ich suche gerade eine Unterkunft hier vor Ort in Koh Tao, denn die, die ich fuer heute Nacht gebucht habe ist nicht so mein Fall. Zu weit ab vom Schuss (ich traue mich – noch – nicht, alleine ein Motorbike zu fahren) und naja… nicht das Geld wert. Ausserdem brauche ich noch eine Unterkunft fuer die letzten 3 Naechte in Bangkok, denn da muss meine Freundin wieder arbeiten und ich will sie nicht belaestigen (das Wochenende davor verbringe ich bei ihr).
Aber jetzt mal von vorne:
Zum Chatuchak Markt sind wir doch nicht gefahren, weil uns – schlauerweise vorher – eingefallen ist, dass wir die ganzen Einkaeufe ja erstmal in den Sueden der Insel transportieren muessten, nicht so sinnvoll, denn ich moechte schon ein paar Sachen kaufen. Stattdessen haben wir uns den Grand Palace und den liegenden Riesen-Buddha angeschaut. Das habe ich ja Kreislauf-bedingt nicht am Samstag davor geschafft. Wir sind superviel gelaufen und ich kann nur sagen: wow, der Grand Palace ist amazing und der Buddha… atemberaubend!
Abends ging’s dann los in einem Bus voller Backpacker (meine Freundin die einzige Einheimische). Ich habe auf der ca. 15-stuendigen Reise hoechstens 2 Stunden geschlafen. Zum Glueck habe ich einen netten (man mag es kaum glauben) Hollaender kennengelernt, mit dem ich auf dem Boden sitzend quatschen konnte.
Nach ein paar naechtlichen Stopps – um Leute rauszulassen bzw. zu essen oder Tickets bestaetigen zu lassen – ging es von Krabi aus mit der Faehre nach Koh Phi Phi. Dort angekommen hiess es erstmal Unterkunft suchen. Der Schweiss lief mir nur so runter. Kein Wunder bei dem 20 Kilo-Rucksack! Zum Glueck haben wir aber ein schoenes Zimmer in Strandnaehe gefunden. Wir mussten (zusammen) nur 20 Euro bezahlen. Koh Phi Phi hat sehr schoene Straende, einen tolle Aussicht vom Berg, ist aber sehr sehr touristisch, vergleichsweise teuer und eine ziemliche Partyinsel. Ueberall wird man angequatscht, bekommt Flyer in die Hand gedrueckt und irgendwelche Lockangebote angepriesen.
Einen Vormittag haben wir uns ein Longtailboot mit Fahrer gemietet und sind etwas um die kleinere Koh Phi Phi-Insel (Koh Phi Phi Leh) rumgeschippert. Dabei haben wir auch beim Maya Beach Stopp gemacht; dort wurde „The Beach“ gedreht. Als „farang“ muss man dort Eintritt bezahlen – ich glaube, es waren 5 Euro – als Thai aber nicht. Und geschnorchelt sind wir auch. Ich habe ein paar Unterwasserfotos gemacht, bin mal gespannt wie die werden.
Nach 2 Tagen ging es dann mit dem Boot zurueck nach Krabi, von dort mit dem Bus nach Surat Thani und von da aus wieder mit dem Boot nach Koh Phangan. Aber das ist auch noch eine lange Geschichte… Die erzaehle ich ein ander Mal 😉 Gruess euch!

Advertisements

2 Gedanken zu “Soooo, bin mal wieder in einem Internetc…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s