Sa Sa Sa Sausalitos

Zu den Adressen in der Kölner Gastronomie, die ich frequentiere, gehört seit kurzem auch das Sausalitos auf den Ringen. Ja, ich weiß, ist ne Kette, nichts Originelles, nichts Einzigartiges…

Aber: Wenn man Bock auf „mal eben ne Kleinigkeit essen“ oder ein paar gute Cocktails zum Party einheizen hat und dabei gerne von guter Musik begleitet wird – die eine gepflegte Konversation nahezu unmöglich macht – ist es perfekt 😉

Die zwei ausschlaggebenden Gründe für mich sind auf jeden Fall die Nachos Original und der Santa Fé Steak Salat, diesmal mit Joghurt-Rucola Dressing *even more yummy*

Die Kartoffelspalten mit Barbecue-Hähnchen meiner Begleitung waren auch ziemlich lecker:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s