Pack die Badehose ein

Bei DEN Hammer-Temperaturen, die wir die ersten Tage in Berlin hatten, brauchten Mademoiselle Caramel und ich unbedingt eine Abkühlung. Und so ging’s raus an den Wannsee.

Man sollte sich allerdings nicht täuschen lassen: Die S-Bahn-Haltestelle für das Strandbad Wannsee ist nicht Wannsee

sondern Nikolassee (z.B. S1 ab Friedrichstraße). Von dort dauert es keine 5 Minuten mit dem Bus zum Strandbad (Wannseebadweg).

Das Strandbad Wannsee sieht – wie noch so vieles in und um Berlin – ziemlich Oldschool aus.

An sich war es dort sehr schön und wir haben herrlich in der Sonne gechillt. Das Wasser allerdings roch wie an der Nordsee – also sehr fischig. Bei sowas bin ich ja ganz schön pingelig, deshalb hab ich’s nicht lange dort drin ausgehalten. 😉

Hier noch das Lied von Conny Froboess mit ein paar Eindrücken vom Wannsee:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s