Ein Abend in der Oper

Bisher bin ich kaum mit der Oper in Berührung geraten. Einen Ausflug gab es vor ca. 9 Jahren zu „Don Giovanni“ in der Prager Oper. Naja, damals war ich 15 und die Aufführung war italienisch mit tschechischen Übertiteln. War also nicht so berauschend.

Kürzlich ging es in die Oper Köln, um Aida zu sehen. Wir hatten einen Platz ganz oben (II. Rang) und ich hatte per Zufall sogar den Sitz mit meiner Lieblingsnummer: 22 🙂

Meine Meinung: Die Musik und der Gesang waren erstklassig. Der Chor (teilweise waren es zahllose Sänger auf der Bühne und drumherum) war beeindruckend! Allerdings konnte ich den Zusammenhang zwischen der Musik (in ursprünglicher Fassung) und der Neuinterpretation des Bühnenbilds und der Kostüme nicht erkennen. Ich war etwas enttäuscht, dass das alte Ägypten nicht dargestellt wurde. Stattdessen war der Pharao ein Papst und sein Gefolge waren Priester. Die Kostüme waren auch eher aus der Neuzeit.

Hier gibt es eine super Rezension zu der Oper.

Leider hab ich mal wieder kein Ganzkörperfoto von meinem Outfit 😦 Das bestand aus Kleinem Schwarzen mit Blazer, schwarzer Strumpfhose und meinen Lieblings-Wedges.

Dazu opulenter Schmuck und meine neue Handtasche (ein Weihnachtsgeschenk ♥):

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s