Tellavision und Monoherz @ RockOn Cleanicum

Schade schade, dass das lange Wochenende schon wieder vorbei ist!
Diesmal war nämlich einiges los – dank c/o pop und chic belgique. Ich war jeden Tag/ Abend unterwegs; nur das Wetter hat bis gestern ziemlich genervt.

Am Samstag war ich zum Beispiel nach einem sehr nassen Besuch auf dem Supermarkt (später mehr dazu) im RockOn Cleanicum um mir Tellavision und Monoherz anzuschauen, die dort live spielten.

Tellavision ist sozusagen eine One-Woman-Show. Fee kommt aus Hamburg und macht „Powerpop“ 🙂 Sie hat eine ganz gelungene Mischung von Gitarrensound, Gesang und Synthesizer am Start. Ich hab sowas noch nie live gesehen, es war aber echt cool. Sie hat gesungen, Gitarre, „Schlagzeug“ und Schellenkranz gespielt, an zig Knöpfchen rumgedrückt, aufgenommen, abgespielt und erweitert. Schließt man die Augen, stellt man sich eine ganze Band vor! Ich habe ihr direkt eine CD (ihr erstes Album „Music on Canvas“) abgekauft und bin sehr zufrieden.

Monoherz ist eine Band bestehend aus zwei Jungs, die zufällig auch noch gute Freunde von Bekannten sind. Die Musikrichtung könnte man als Indiepop bezeichnen und gefällt mir auch ganz gut. Ich höre ja eigentlich keine kaum deutschsprachige Musik, aber die Texte gefallen mir ganz gut. Außerdem haben die Jungs ihren Spaß an der Musik sehr gut rübergebracht!

Es hätte mehr los sein können im RockOn, aber die meisten Leute waren um die Ecke bei Blutsgeschwister für Like people on train, die auch aus Köln kommen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tellavision und Monoherz @ RockOn Cleanicum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s