Mutterland Hamburg

Jaja, eigentlich sollte ich ja lernen…aber wie das so ist, ab und zu braucht man auch mal eine Pause 😉 Und die habe ich genutzt, um mal schnell ein paar Bilder von meinem kürzlichen Hamburg-Trip hochzuladen. Weitere Fotos und Berichte folgen, wenn mal mehr Zeit dafür ist. In der Zwischenzeit –> Instagram! Geht einfach viiiiiiiel schneller 😉

Also, es ging nach Hamburg… Das war mein Weihnachtsgeschenk, welches ich von meinem Liebsten bekommen hatte und womit er absolut ins Schwarze getroffen hat ❤ Es versteht sich von selbst, dass wir mit unserem Bulli fuhren 🙂

copyright by fraeuleinschlauschlau

Der Campingplatz war nichts Besonderes, aber für einen Stadtcampingplatz okay. Da wir die Fahrräder dabei hatten, waren wir auch sehr mobil und konnten auf den knapp 7 km ins Zentrum schon viel von der Stadt sehen – vor allem von unseren Lieblingsstadtteilen Schanze und St. Pauli! Abends nahmen wir uns ein drivenow Auto; die stehen da praktischerweise alle paar Meter bereit!

Am ersten Tag wollten wir uns erstmal den Stadtkern anschauen und starteten mit einem Frühstück im Mutterland, nahe des Hauptbahnhofes. Das Café hat es mir total angetan, ich musste erstmal durch Café und Laden stöbern und habe so viele tolle/ schöne/ lustige Sachen entdeckt. In den Regalen stehen die kuriosesten Sachen: von einem kleinen Werkzeugkoffer mit Nudeln in Werkzeugform über Wodka mit Gold- oder Silberblättchen bis hin zur Backmischung für den Traumprinzen. Daneben gibt es selbstverständlich noch „normale“ Sachen wie coole Tassen, Marmeladen von Hofläden aus der Gegend und Getränke, Schokolade, Kaffee sowie Essige und Öle.

copyright by fraeuleinschlauschlau

copyright by fraeuleinschlauschlau

copyright by fraeuleinschlauschlau

copyright by fraeuleinschlauschlau

leckerste Lauch-Schinken-Quiche mit gemischtem Salat

copyright by fraeuleinschlauschlau

ebenso leckerer süßer Pfannkuchen

copyright by fraeuleinschlauschlau

copyright by fraeuleinschlauschlau

copyright by fraeuleinschlauschlau

 

Mutterland hat mittlerweile mehrere Filialen, dies hier war das Stammhaus:

Ernst-Merck-Straße 9 – 11, Ecke Kirchenallee
20099 Hamburg- St. Georg
MO – SA 8 – 21 Uhr, SO (nur Café) 9 – 18 Uhr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s