Frühstücken in Düsseldorf: Dritan Alsela Coffee

Funny story: Als mein Freund und ich letztens frühstücken gegangen sind, fragte sein Opa, ob wir nichts mehr im Kühlschrank hätten. Nach der ersten Reaktion Augenrollen 🙂 wurde uns klar, dass sowas in der Generation nicht üblich war und immer noch nicht ist.

Dennoch, in unserer Generation gehört Essen gehen fast schon zum Alltag dazu. „Essen gehen ist das neue Feiern“ habe ich des öfteren gelesen und kann ich aus persönlicher Erfahrung bestätigen.

Vor allem gehe ich für mein Leben gern frühstücken! Ich mag es, entspannt und genüsslich (im wahrsten Sinne des Wortes) in den Tag zu starten.

Daher werde ich auch oft nach Tipps für gute Frühstückscafés gefragt.

Meine erste Antwort – wenn es in Düsseldorf sein soll – ist immer unser Stammcafé. Das ehemalige Bazzar Café auf der Schlüterstraße in Flingern wurde erst kürzlich in Dritan Alsela Coffee umbenannt. Dritan ist ein international bekannter Barista und ein Meister seines Fachs. Wer sich für sehr guten Kaffee und Latte Art interessiert, hat bestimmt schon einmal von ihm gehört.

Eine Reservierung ist unbedingt zu empfehlen, denn an den Wochenenden ist es proppenvoll. Doch das Team von Dritan ist auch dann zuvorkommend und gut gelaunt.

copyright by Sara

Latte Macchiato und Cappuccino

copyright by Sara

Latte Art

copyright by Sara

Partner-Frühstück in abgewandelter Form

copyright by Sara

Eggs Florentine

copyright by Sara

Veggie Frühstück

copyright by Sara

Frischer Minztee

copyright by Sara

Waffel mit Kirschen und Sahne…das ist aber nur die halbe Portion 😉

Dritan Alsela Coffee
Schlüterstraße 3A
40235 Düsseldorf-Flingern Nord
MO – SA 8:00 – 20:00 Uhr
SO: 10:00 – 18:00 Uhr
H: Schlüterstraße/ Arbeitsagentur

Advertisements

Ein Gedanke zu “Frühstücken in Düsseldorf: Dritan Alsela Coffee

  1. Tina Carrot schreibt:

    Danke für den tollen Tipp, ich war dort noch gar nicht, seitdem es umbenannt wurde, wird sich aber bald ändern, denn das Essen sieht top aus!

    Ich persönlich gehe übrigens auch lieber Essen statt feiern zu gehen, vielleicht liegt es auch daran, dass wir keine 18 mehr sind. 😀

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s