Ihr könnt mir jetzt auch mit bloglovin folgen

<a href=“http://www.bloglovin.com/blog/2776852/?claim=yyn9ktwhcnd“>Follow my blog with Bloglovin</a>

Als Google im Juli dieses Jahres seinen Dienst Google Reader aufgegeben hat, war ich ziemlich verärgert. Ich hatte dort alle Blogs angelegt, die ich regelmässig lese und fand es so praktisch, dort durchzuscrollen wenn ich im Zug oder Bus sass oder einfach mal länger auf die Bahn warten musste.

Doch zum Glück habe ich recht schnell erfahren, dass bloglovin das A und O zum Blogs folgen ist und ich konnte meine Reader-Liste sogar dahin übernehmen. Auch neue Blogs kann ich durch zwei einfache Klicks (das Bloglovin-Symbol habt ihr bestimmt schon auf vielen Blogs gesehen) supereinfach meiner Liste hinzufügen.

Und genauso einfach könnt ihr jetzt auch meinem Blog folgen, wenn ihr bei bloglovin angemeldet seid. Ich freue mich über jeden Follower und schaue auch gerne mal auf euren Blogs vorbei, wenn ihr denn welche habt 🙂

Klickt HIER um meinem Blog auf bloglovin zu folgen!

Advertisements

Abstinenz

Irgendwie komme ich in letzter Zeit nicht zum bloggen. Ich will mich jetzt nicht groß entschuldigen oder rausreden, sondern einfach nur sagen, dass ich es schade finde, dass mir die Zeit (und häufig auch der Input) fehlt. Hinzu kommt außerdem, dass ich in meiner Düsseldorfer Wohnung immer noch kein Internet habe. Ich scheine da vom Pech verfolgt zu werden – ist schon der dritte Telefonanbieter, mit dem ich mich rumstreiten muss. Internet gehört doch mittlerweile zu den Grundbedürfnissen eines Menschen Studenten, oder? Wie auch immer… letztes Wochenende habe ich es wenigstens mal geschafft, meine Familie im Sauerland zu besuchen – wenn auch nur kurz. Das Foto entstand beim Ausflug zur Edertalsperre in Hessen. Ist richtig schön da!
image

So, und heute Abend dann schön Daumen drücken für die deutsche Mannschaft 🙂