InTouch Icons & Idols in Düsseldorf

Letzten Donnerstag ging es für mich und meine Freundin zu einem ganz besonderem Event: InTouch Icons & Idols. Zuerst trafen wir uns im – erst kürzlich umgestalteten – C&A Store auf der Schadowstraße in Düsseldorf. Dort durften wir uns aus der neuen Clockhouse-Kollektion unser Outfit für den Abend aussuchen. Und wer jetzt denkt „C&A? Wie lahm.“, der liegt komplett falsch! Denn die aktuelle Clockhouse-Kollektion ist absolut auf die „Holiday Season“ inklusive Weihnachtsfeiern und Silvester ausgelegt: schwarz + gold/ silber dominiert, dazu gibt es schimmernde Stoffe und coole Schnitte. Vor allem die zahlreichen „Indoor-Jacken“ treffen genau meinen Geschmack! Meine Wahl für den Abend fiel dementsprechend auf eine gold schimmernde Indoor-Jacke mit Imitatleder-Details, eine schwarze, kurzärmelige Bluse mit goldenem Metall-Detail am Ausschnitt (plus sexy Rückenausschnitt) und einen gold schimmernden, stretchigen Pencil Skirt. Nicht kleckern, sondern klotzen 😀 copyright by fraeuleinschlauschlau

Jacke, Bluse, Rock von Clockhouse

copyright by fraeuleinschlauschlau

Zufällig passten iphone-Hülle & Uhr zum black-gold Thema 🙂

picture by C&Apicture by C&A

Nachdem alle Ladies ihre Outfits gefunden hatten, ging es per Shuttle zur Location: dem sign im Medienhafen in Düsseldorf. Komplett aus Stahl und Glas und 19 Stockwerke hoch – wirklich imposant und total schick!

copyright by fraeuleinschlauschlau

copyright by fraeuleinschlauschlau

In der Zeit, bis die anderen Gäste eintrafen, wurden wir mit Mary Kay-Produkten geschminkt. Ich bekam einen braun-goldenen Lidschatten, braunen Lidstrich und einen braun-roten Lippenton.

copyright by fraeuleinschlauschlau

picture by c&a

picture by C&A

copyright by fraeuleinschlauschlau

copyright by fraeuleinschlauschlau

Nach dem schminken wurde noch schön für die Kamera gepost 😉

picture by c&a

picture by C&A

picture by c&a

picture by C&A

copyright by fraeuleinschlauschlau

die Polaroids durften wir als Andenken mitnehmen 🙂

Und dann trafen die Gäste nach und nach ein und wir erkundeten die Location.

copyright by fraeuleinschlauschlau

tolle Lichtinstallation im Clockhouse PR-Bereich

copyright by fraeuleinschlauschlau

die aktuelle Clockhouse-Kollektion – très cool!

copyright by fraeuleinschlauschlau

verschiedene „Streetfood“-Stationen: Currywurst, Asia Wok, Ice Cream, Pasta, Sushi, etc. Sehr lecker!!

copyright by fraeuleinschlauschlau

die Champagner-Bar darf in Düsseldorf nicht fehlen 😉

copyright by fraeuleinschlauschlau

der Ice Cream-Wagen mit…

copyright by fraeuleinschlauschlau

… Cake Pops ❤

Nachdem Peyman Amin als DJ den Abend eingeläutet hatte, folgten die Live-Auftritte von Mimi Müller-Westernhagen und Leslie Clio.

copyright by fraeuleinschlauschlau

Live-Auftritt von MiMi & the Mad Noise Factory

copyright by fraeuleinschlauschlau

Spätestens nach den Live-Auftritten ging die Party richtig los, denn dann kam Palina Rojinski an die Turntables. Und die hat an diesem Abend richtig gut aufgelegt. Ab da waren wir quasi nonstop auf der Tanzfläche und sind erst mit Palina rausgegangen 😉

copyright by fraeuleinschlauschlau

auf der Tanzfläche

copyright by fraeuleinschlauschlau

Und zu guter Letzt und etwas später am Abend 😉 „doing the Miley“ 😛

copyright by fraeuleinschlauschlau

Alles in allem war es ein rundum gelungener Abend und ich bedanke mich noch einmal herzlichst bei C&A und der InTouch, dass wir dabei sein durften!

Polska: Gdańsk und Sopot

Yeah, mit dem Zug nach Danzig 🙂

Im Hotel Dom Schumannów aus dem Jahr 1560, direkt im Herzen Danzigs

Ausblick vom Zimmer ins Herz Danzigs (links der Neptunbrunnen)

Überall die süßen, romantischen Häuschen

Perfekter letzter Urlaubstag mit Sonnenschein en masse!

Das Dom Schumannów von außen; hier befindet sich übrigens auch die Touristeninformation.

Der Neptunbrunnen

Pantoffelki

Mit der Fähre rüber nach Sopot – ja, wir sind Studenten aus Deutschland & bekommen den Rabatt 😉

Alter Danziger Industriehafen hier in einer verfallenen Werft oder einem Schriffsrumpf eine Party feiern wäre saucool!

Das Westerplatte-Denkmal; es erinnert daran, dass hier 1939 das polnische Munitionslager beschossen wurde – dieses Ereignis gilt als Beginn des Zweiten Weltkrieges.

Der große Seesteg (Wooden Pier) in Sopot

Sopot’s Yachthafen

Sonnenbrille, orsay / Snood, Gina Tricot / Chino, Sandalen & Cardigan, ZARA / Tasche, ystrdy

I wanna have it!

S-Bahn-Ticket zurück nach Danzig (ca. 0,90€)

Streetart am Bahnhof Gdańsk Wrzeszcz

Blauer Blazer bei Bershka (in der Galeria Bałtycka), den ich um Glück gekauft hab!

Unsere Lieblingsbar in Danzig: Flisak 76

Flughafen Danzig um 6 Uhr morgens *gähn*

… und Ankunft in Köln/Bonn

Mein mit 22 kg als „heavy“ deklarierter Koffer?!

Geschenke :-)

Saugeile Hello Kitty- / Prinzessinnen-Cupkakes und

Fräulein Schlau Schlau-Buttons von der tollen Laura

Blumen von Verehrern 😉

Dicker Schinken mit Zitaten und Modefotografien (von meiner Tante)

DVD „7 Tage Thailand“, bei der ich direkt wieder Fernweh bekomme (von meinen Eltern)
und „Berlin Calling“ Deluxe Edition (von meinen Lieblingsschwestern 🙂 )

Naschereien für mich und mein Patenkind (bzw. Patenkaterli) von der lieben Annika

Schal, Primark / Top, H&M / Lieblingshose, ZARA 🙂

Ein ganz toller Geburtstag dieses Jahr!! 🙂